Linescapes

 

 
 
Tressan, 1.10.2007, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm

Saint-Bauzille-de-la-Sylve, 3.10.2007, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm

Blick auf Arboras vom Rocher de Vierge, 12.9.2009, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm, Privatsammlung

Saint-Jean-Fos, 29.3.2008, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm

Blick auf Montpeyroux, 1.4.2008, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm

Saint-Bauzille-de-la-Sylve, 24.3.2008, Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Faserstift auf Transparentpapier, 40 x 48 cm

Linescapes sind Zeichnungen, konstruiert aus subjektiv gewählten und objektiv vor Ort vermessenen Landschaftsfragmenten auf Rastern mit Fluchtlinien. Also bin ich viel unterwegs. Vor allem in den Cevennen, der dramatischen Landschaft nördlich von Montpellier mit ihren weitläufigen Ebenen und monumentalen Gebirgszügen. Oder in der Heimat mit den sanften Weiten der bewirtschafteten Rheinebene. Ich beobachte, analysiere und dokumentiere Veränderungen von Gelände, Bewuchs, räumlichen Strukturen und Wolkenformationen genau, um sie im Bild dem Betrachter bewusst zu machen. Mein Archiv aus Fotos und Skizzen entsteht direkt vor Ort.

Schreibe einen Kommentar